Zusammenarbeit mit der Fachakademie für Sozialpädagogik

Unser Kindergarten wurde im Anschluss an die Fachakademie für Sozialpädagogik der Ursulinen-Schulstiftung gegründet. Seit 1971 arbeiten Dozenten und Studierende in der Erzieherinnenausbildung mit unserem Kindergarten in vielfacher Weise zusammen und erleben dies äußerst positiv. Aus der Erfahrung unserer langjährigen Zusammenarbeit können wir sagen: Die Kinder genießen die zusätzlichen Aktionen und beteiligen sich begeistert.

 

Wichtig ist uns dabei immer: Wir planen gemeinsam und orientieren uns an den Bedürfnissen und dem Entwicklungsstand der einzelnen Kinder sowie der Gruppe.

Für die Studierenden der Fachakademie hat die Zusammenarbeit folgende Ziele:

  • Umsetzung und Vertiefung wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Praxis
  • Einsicht in die Bedeutung der Eltern- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Wahrnehmung der Auswirkungen von gesellschaftspolitischen Entscheidungen auf die pädagogische Arbeit
  • Unmittelbare Einsicht in berufspolitische Entscheidungen

Um die genannten Ziele zu erreichen bietet der Kindergarten den Studierenden zahlreiche Möglichkeiten:

  • Gemeinsame Planung und Reflexion der Erziehungs- und Bildungsarbeit
  • Hospitation im Freispiel und bei Bildungsangeboten durch die Erzieherin des Kindergartens oder Dozenten der Fachakademie
  • Durchführung von Projekten
  • Austausch von Material und Fachliteratur
  • Bildungsangebote durch Studierende der Fachakademie
  • Gemeinsame Turnstunden oder Besuche im Hallenbad
  • Teilnahme an Elternveranstaltungen des Kindergartens
  • Beteiligung der Studierenden an Exkursionen
  • Gemeinsame Planung und Durchführung von Festen und Feiern
  • Gestaltung von Gottesdiensten
  • Theateraufführungen für Kinder
  • Aktionen wie "Faschingsturnstunde für Kinder und Eltern", "Plätzchenbacken", "Spielparcours"...
  • Berufspolitische Information
  • Teilnahme an Gesprächsrunden zum Bildungs- und Erziehungsplan
  • Mitwirkung bei Podiumsdiskussionen